Natürlich schön

Säure-Basen Balance

Basen-Powermix
Bitterstoffe
Wohlbefinden
Schönheit
Basenbad
Basische Strümpfe
Basische Strümpfe
Körperbürsten
Körperbürsten
Bücher
Bücher

Basen-Powermix

Bietet einen Reichtum an reinen natürlichen Inhaltsstoffen und dient unserem Organismus als umfangreicher Vitalstofflieferant und Säureregulator.

Der Basen-Powermix hat durch seine gezielte Zusammenstellung eine umfangreiche Nährstoffdichte, ist äußerst Basenaktiv und ist daher als Lebensmittel besonders wertvoll. Er fördert aktiv das tägliche innere Wohlbefinden, gleicht die Mängel der heutigen Ernährung aus und ist ein idealer Begleiter jeder Fasten- und Entschlackungskur.

Was bringt der Basen-Powermix:

  • Steigert Energie und Leistung
  • Idealer Begleiter der täglichen Ernährung
  • Basenbildend, fördert die Regulierung des Säure-Basen-Haushaltes auf natürliche Art und Weise
  • Neutralisiert überschüssige Säuren
  • Bietet eine tägliche Grundversorgung von Vitalstoffen
  • Fördert reinere Haut und gezielte Mineralisierung
  • Wichtig für die Schönheit von Haut, Haare und Gewebe
  • Begleiter jeder Entschlackungs- und Celluitekur
  • Stärkt das Immunsystem
  • Hilft, bei jeder durch falsche Lebensgewohnheit entstandener Mangelerscheinung
  • Unterstützt den Darm bei Fehl- und Überernährung (Blähungen, Verpilzungen, u.s.w.)

Der Basen-Powermix ist ein reines Naturprodukt aus Bioanbau

Anwendung
Die beste Wirkung wird erzielt, wenn der Basen-Powermix teelöffelweise mit etwas Flüssigkeit eingespeichelt wird und ein volles Glas Wasser oder frisch gepresster Gemüse- oder Obstsaft nach getrunken wird. Auch zum verfeinern in Suppen, Joghurt, Gemüsesäfte und über Salate geeignet.

Einnahmeempfehlung
Je nach Bedarf, 3-5 Teelöffel pro Tag

Allergiker können, beginnend mit sehr geringer Dosierung, ihren Körper auf natürlicher Weise immunisieren. Frei von Zusatz- & Konservierungsstoffen, sowie Geschmacks- & Farbstoffen.

Bitterstoffe

Die vergessenen Schlankmacher: Bittere Kräuter können viel zu unserem Wohlbefinden beitragen. Entgiften und entschlacken den Körper bzw. helfen bei gefährlicher Übersäuerung

Bittere Kräuter regen die Gallensäfte und Leberfunktion an, sie sind ein unentbehrlicher Teil des Giftstoffwechsels

  • Wermutkraut regt die Bildung des Magensaftes an, wirkt verdauungsfördernd
  • Scharfgabenkraut wirkt entzündungshemmend, entkrampfend, stärkt das Immunsystem
  • Anis & Kümmel wirken krampflösend, helfen bei Magen-Darm Beschwerden
  • Fenchel grün hilft bei Kopfschmerzen sowie Durchblutungsstörungen
  • Wacholderbeeren wirken antibakteriell, harntreibend und antirheumatisch

  • Bibernellwurzel wirkt gegen Magenschmerzen sowie als Schleimlöser

Einnahmeempfehlung
Morgens und abends eine Prise mit zwei Fingern genommen, auf der Zunge zergehen lassen. Je länger es auf der Zunge liegt, desto wirksamer ist es. Auf diese Art werden Speichel- & Schilddrüsen vom Schleim gereinigt, ebenso der Magen, der Darm und die Nieren. Es empfiehlt sich viel Wasser zu trinken, um die Ausscheidung zu erleichtern.

Kräutertee

Ist durch die gezielte Zusammensetzung eine ideale Unterstützung bei jeder Entschlackungs- und Entsäuerungskur

Schönheit von Innen
Brennesselblätter reinigen das Blut und helfen bei der Entgiftung, unterstützt werden sie von den fiebersenkenden Holunderblüten.
Brombeer- & Himbeerblätter regulieren die Nieren- & Gallenaktivität.
Abgerundet wird die Teemischung durch grünen Hafer, der sich durch seine stimmungsaufhellenden Eigenschaften einen Namen gemacht hat, zusätzlich wird Erschöpfung und Nervenschwäche entgegengewirkt.

Figur & Wohlbefinden
Kamillenblüten wirken beruhigend, antibakteriell und krampflösend. Löwenzahnwurzel unterstützten die Leber- & Nierenstoffwechselfunktionen, sowie die Blutreinigung.Durch das Wegwartekraut werden Schwermetalle aus dem Organismus geschwemmt.
Um den Kreislauf zu stärken, sowie für einen erholsamen Schlaf sorgen Melissenblätter & Lindenblüten. Verfeinert wird der Geschmack durch Lemongrass, außerdem wirkt es belebend, erfrischend sowie entzündungshemmend.

Basenbad

Das nach Mondrythmen abgebaute Natursalz ist mit 7 verschiedenen Edelsteinpulvern veredelt: Granat, Carneol, Citrin, Rhodochrosit, Chalcedon, Lapis Lazuli, Amethyst

Mit basischen Bädern wird nicht nur die körpereigene Säure- und Giftausscheidung unterstützt sondern auch aktiver Zellschutz gefördert. Auf der Hautoberfläche können ausscheidbare, belastende Säuren und Gifte mit dem basisch, mineralischen Badewasser reagieren und so direkt von der Haut gelöst werden. Die Base ist für alle Hauttypen bestens geeignet, sogar empfindliche Haut profitiert von ihrer Anwendung.

Die basische Grundrezeptur entspricht dem natürlichen pH-Werten unserer Körperflüssigkeit und Zellen. Verwenden Sie „das Basenbad“ so oft Sie wollen und können. Ihr Körper und Ihre Haut werden es Ihnen mit Erholung, Regeneration, Schönheit und Wohlbefinden danken.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielseitig:

  • Vollbäder
  • Hand- und/oder Fußbäder
  • Nasen- und Mundspülungen
  • Salzsocken und Strümpfe
  • Wickel für Hals, Arme, Beine, Bauch oder Oberkörper
  • Baby- und Kinderpflege
  • Inhalationen

Anwendung und Dosierung
Vollbad 3 EL, Sitzbad 1 EL, Fußbad 1 TL, Salzwickel, -socken, -hemd 1 Teelöffel auf 1 Liter körperwarmes Wasser, 1 TL auf eine Kinderbadewanne. Badetemperatur sollte bei angenehmen 37 Grad liegen. Ihr Wohlbefinden wird ab einer Badedauer von mind. 30 Minuten und mehr (idealerweise 60-90 Minuten) optimal gefördert und unterstützt.

Basische Körperpflege

  • Neutralisiert Säuren auf der Haut
  • Regt die Haut in ihrer natürlichen Säure- und Giftausscheidungsfunktion an
  • Schnellere Regeneration durch Abbau von Säuren, auch bei Höchstleistungen wie beruflichen Stress und Sport
  • Bewirkt eine Selbstfettung der Haut
  • Hält jede Haut weich und geschmeidig

Nach dem Bad keinensfalls cremen, da die Haut nach dem Bad ausdampfen und der Ausscheidevorgang nicht unterbrochen werden soll.

Basische Strümpfe

Die bequemste Art des Wohlfühlens

Die Füße gelten in der Naturheilkunde als regelrechte Hilfsniere und zeigen oftmals große Ansammlungen von Schadstoffen. Anzeichen hierfür sind Krämpfe, die so genannten Schweißfüße, als auch der immer häufiger auftretende Fuß– und Nagelpilz. Basische Strümpfe haben ihren Ursprung bei den Wasseranwendungen des Pfarrers Kneipp und sind der i-Punkt in der basischen Körperpflege. Sie werden gerne in der Nacht getragen und sorgen so für erholsamen Schlaf.

Es befinden sich immer ein paar Innenstrümpfe (die in Basenwasser getränkt, anschließend ausgewrungen und angezogen werden) und ein paar Außenstrümpfe (die über die feuchten getragen werden) in einer Packung. Der Innenstrumpf besteht aus reiner Baumwolle, der Außenstrumpf aus Schurwolle. Die Basenstrümpfe sind ein reines Naturprodukt und werden in Österreich produziert.

Säure-Basen-Test

Symptome eines übersäuerten Milieus

Ich habe folgende Veränderungen bzw. Probleme bemerkt

  • Abgeschlagenheit
  • Heißhunger / Appetitlosigkeit
  • Kopfhautprobleme
  • Migräne / Kopfschmerz
  • Kalte Füße
  • Rheuma / Gicht / Osteoporose
  • Muskelverspannungen
  • Belegte Zunge
  • Menstruationsbeschwerden
  • Arthrose
  • Durchblutungsstörungen
  • Grauer Star
  • Drüsenerkrankungen
  • Herzinfarkt
  • Magen- / Darmerkrankungen
  • Nieren- / Gallensteine
  • Zu hoher Cholesterinspiegel
  • Schweißfüße

Wenn Sie mehr als 3 Punkte angekreuzt haben, ist es ratsam, einen Beratungstermin bezüglich Säure-Basen-Balance zu vereinbaren.

Bücher

"Heilkunde der inneren Körperreinigung"

Die in diesem Buch dargestellten Einblicke zeigen auf wie dringlich regelmäßige Entgiftung, Entschlackungs und im speziellen Darmreinigungskuren sind. Der Rezeptteil bietet eine wertvolle ganzheitliche ausgerichtete Grundlage für eine gesunde, vitale Zukunft.

"Gesundheit in Balance"

Was ist eigentlich gesundes Essen? Vollwertkost, vegetarisch oder doch anders? Die Autorin zeigt Ihnen in diesem Buch, warum eine ausgeglichene Säure-Basen-Kost dem Körper gut tut und warum viele Beschwerden verhindert werden können, wenn Sie aufpassen, was auf Ihren Teller kommt.